Samstag, 3. September 2016

Mini Badenixe

Der Sommer ist ja schon fast zu Ende. Seit ein paar Tagen sieht man sogar schon Schokoladen-Weihnachtsmänner und Co. in den Regalen. Aber das Wetter hält sich (hoffentlich) noch ein bisschen.
Meine neuste Mini ist eine kleine Badenixe. Die Idee stammt aber NICHT allein von mir. Ich hab die Inspiration aus einer tollen Gruppe, die sich nur um Tiny Lalylalas dreht. Vorsicht: Aaaabsolute Suchtgefahr^^ Wer einmal mit den Minis anfängt, hat schon bald keine Zeit mehr für was anderes *lach* Weil die Schwimmerin nicht ganz allein auf meinem Mist gewachsen ist, wollte ich auch erst keine Anleitung schreiben. Aber die anderen wollten keine machen, also hab ich mich "erbarmt".  Also... Was quatsch ich noch. Auf gehts!!!

Mit dieser kleinen Schokomaus fing bei mir persönlich die Serie der Schwimmer an und da sie auf so viel eures Zuspruchs getroffen ist, habe ich ebenfalls die Frisur beschrieben, wie ich sie gemacht habe. Auch den Ring mit Entenkopf findet ihr in dieser Anleitung.

Abkürzungen:
FM=Feste Maschen
MR= Magic Ring
verd.=verdoppel
zusm= zusammen häkeln
wdh: widerholen
Lfm: Luftmasche
hMg= Hinteres Maschenglied
hSt: Halbe Stäbchen

Material:
5 Garne der gleichen Stärke (Hier im Beispiel Catania Marone, Schwarz und Orange, Katja Capri Gelb und Lana Grossa Cotone 305)
Nadelstärke 2
Ein Paar Sicherheitsaugen Größe 6mm

Wenn du das von mir vorgeschlagene Garn und die Nadelstärke verwendest, wird die Puppe ca. 10cm groß :)


Beine (Braun von Catanina oder ähnliches Garn)

Runde 1: 6fm in MR              (6)
Runde 2: Alle Maschen verd.            (12)
Runde 3: 12fm            (12)
Runde 4: 12fm            (12)
Runde 5: (1fm, 2zusm) wdh bis Ende        (8)
Runde 6: 8fm        (8)
Runde 7: 2fm, verd. , 2fm, verd., 2fm        (10)

Kette das erste Bein hier ab und mach ein zweites genau so :) Aber das zweite nicht abketten!

Beine zusammenfügen:
>>>Farbwechsel Farbverlauf (Hier Lana Grossa, das Garn gibt es aber leider nicht mehr)<<<<

Runde 1: (Bein 2) 4fm, verd., (Bein 1) 4fm, verd. 4Fm, verd. (Bein 2), 4 fm, verd. (24)
Runde 2: jede 4M. Verd.        (30)

Es wird direkt weiter gehäkelt!!

Körper:
Runde 1: 30fm         (30)
Runde 2: jede 5+6 Masche zusm.         (25)
Runde 3: 25fm        (25)
Runde 4: 25fm         (25)
Runde 5: jede 4+5 zusm.        (20)
Runde 6: 20fm        (20)
Runde 7: 20fm        (20)
Runde 8: jede 3+4 zusm.        (15)
Runde 9: 15fm
>>>Farbwechsel zu deiner Hautfarbe)        (15)
Runde 10: 15fm        (15)
Runde 11: jede 2+3 zusm        (10)
Weiter geht es mit dem Kopf. Es wird aber nicht seperat gehäkelt, sondern einfach weiter:

Kopf

Runde 1: 10fm        (10)
Runde 2: 2 Maschen verd., 4x(1fm, verd.)    (16)
Runde 3: jede 2. Masche verd.        (24)
Runde 4: jede 3. Masche verd.        (32)
Runde 5: jede 4. Masche verd.        (40)
Runde 6-11: 40fm        (40)
Sicherheitsaugen (Größe 6mm) zwischen Runde 6&7 anbringen)
Runde 12: jede 4+5 zusm.        (32)
Runde 13: jede 3+4 zusm.        (24)
Runde 14: jede 3+4 zusm.        (18)
Runde 15: jede 2+3 zusm.        (12)
Runde 16: immer 2 zusm.        (6)

abketten und vernähen

Arme:
Deine Hautfarbe
Runde 1: MR mit 6fm         (6)
Runde 2: jede 2. M. Verd.         (9)
Runde 3: 9fm         (9)
Runde 4: jede 2.+3. M zusm.         (6)
Runde 5-10: 6fm  (= 6Runden)        (6)

Für die Träger des Badeanzuges stichst du am Rücken an der Kante deiner Badeanzugfarbe ein und legst ihn ÜBER die Arme, stichst vorne wieder ein (es sollten 2 Maschen so zusagen zwischen den Einstichen liegen) und aus dem ersten Einstichsloch wieder heraus. Ich mach das zwei mal, aber das ist sicher Geschmackssache.

Haare:
Schwarz
Teil eins "Käppchen":

Runde 1: MR mit 8fm         (8)
Runde 2: jede M verd.         (16)
Runde 3: jede 2. M verd.        (24)
Runde 4: jede 3 M. verd.        (32)
Runde 5: jede 4. M verd.        (40)
Runde 6-13: 40fm (=8Runden)        (40)

abketten und langen Faden zum Annähen lassen

Dutts x2

Runde 1: MR mit 6fm        (6)
Runde 2: jede M verd.        (12)
Runde 3: jede 2. M verd.        (18)
Runde 4-5: 18fm        (18)
Runde 6: jede 2+3M zusm        (12)
An das Käppchen in gewünschter Position annähen

Schwimmreifen:

Farbe Gelb
11Luftmaschen anschlagen und mit KM zu einem Ring schließen. Nun ca. 45Runden lang 11fm häkeln. Immer wieder leicht stopfen, aber wirklich vorsichtig, sonst lässt er sich schwer in Form bringen.

Entenkopf:

Runde 1: MR mit 6fm        (6)
Runde 2: jede M verd.        (12)
Runde 3: jede 2. M verd.        (18)
Runde 4-6: 18fm        (18)
Runde 7: jede 2+3M zusm        (12)
Abketten und langen Faden zum Annähen lassen

Schnabel:
Orange
6 Luftmaschen anschlagen und dann nur in ein Maschenglied je 1Fm, 1hst, 1Stb, 1hst, 1fm + andere Seite der Luftmaschenkette:  1Fm, 1hst, 1Stb, 1hst, 1fm

Ich wäre ja nicht ich, wenn ich nicht noch ein paar Beispiele für euch auf Lager hätte. Dieses Mal habe ich mich schwer von Disney inspirieren lassen. Also noch weitere vier Ladys:

Elsa

Rapunzel
Arielle
Mulan
So.... Nun hoffe ich wie immer, dass ich euch inspirieren konnte und freue mich sehr auf eure Badenixen, die ihr mir wie immer genre schicken könnt :)

Bleibt kreativ!

Eure Kaldin

Zum Schluß noch ein Gruppenfoto ;)

Kommentare:

  1. Liebe Kaldin,
    diese Badenixen sind so süß, dass ich dir mal ein großen Lob dalassen muss! Bin gerade erst über deinen Blog gestolpert und freue mich jetzt schon auf alles, was noch so kommen mag.
    Liebe Grüße,
    Mareike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Maike :)
      Freut mich, wenn dir die Anleitungen und die Anregungen gefallen :)

      Löschen